The Screenshots - 2 Millionen Umsatz mit einer einfachen Idee

The Screenshots, die Band um die drei Twitter-Stars Dax Werner, Susi Bumms und Kurt Prödel, wird am 16. Oktober 2020 ihr neues Album „2 Millionen Umsatz mit einer einfachen Idee“ veröffentlichen. Bereits heute erscheint der neue Song „Snacks“ sowie ein Musikvideo dazu. Darüberhinaus geben The Screenshots Tourdaten für Anfang 2021 bekannt.

Man kann Dax Werner, Kurt Prödel und Susi Bumms nur gratulieren. Warum? Weil dem Trio mit seiner Band The Screenshots ein beeindruckendes Kunststück gelungen ist. Bis zu ihrem erstmaligen Erscheinen auf der Bildfläche vor gut zwei Jahren war die Sache im Grunde ja vollkommen klar. Mag die Welt auch jeden Tag aufs Neue über diese oder jene Uneinigkeit aus den Fugen geraten, herrschte doch – zumindest im Kosmos Pop – die stillschweigende Übereinkunft: Musik, die auf dem Zusammenspiel aus Gesang, Gitarre, Geklöppel und ein bisschen Bass im Unterbau basiert, ist durch. Die Beatles, Radiohead und U2 – nur noch Fußnoten der Pop-Geschichte, aus der Zeit gefallene Nischenmusik für Nostalgiker*Innen.

Aber dann waren da auf einmal The Screenshots und veröffentlichten mit den EPs „Ein starkes Team“ und „Übergriff“ sowie der anschließenden „Europa“-LP die, man muss es so sagen, einfachste und gleichzeitig doch ehrlichste Rockmusik seit Jahren. Trotz Newcomerstatus marschierte das Trio mal eben so durch jedwedes Fachpresseerzeugnis sowie dessen Online-Outlet und das gesamte Feuilleton. „Diskurspop auf der Höhe der Zeit“, schrieb Die Zeit, „aufregendster deutschsprachiger Gitarrenrock der Stunde“ der Rolling Stone. Nach Respektsbekundungen von Jan Delay über die Band Mia bis Jan Böhmermann war es nur eine Frage der Zeit, bis die Sh00ters schließlich auf den Festivalbühnen und dem rundfunkbeitragfinanzierten shiny floor des Neo Magazine Royale standen.

Durchaus bemerkenswert für eine Band, deren Mitglieder bis dahin weniger durch ihr musikalisches Talent als vielmehr in Form von drei anonymen Einzelavataren beim Kurznachrichtendienst Twitter in Erscheinung getreten waren, die ihre jeweilige Timeline auf ganz unterschiedlich geartete Weisen mit geistreichen bis genialen Pointen von bis zu 280 Zeichen Länge bespielten. Mit dem Song „Wir lieben uns und bauen uns ein Haus“ samt Video beendete die Band im Herbst 2019 schließlich das Rätselraten um ihre Identitäten und zeigte sich zum ersten Mal vor der Kamera.

„2 Millionen Umsatz mit einer einfachen Idee“ ist nun das zweite Album dieser ganz besonderen Band. Besonders insofern, als dass sich das ewig gleiche Ergehen in popjournalistischen Plattitüden über eben jenen Zweitling und etwaige Erschwernisse im Entstehungsprozess schlichtweg verbieten. So schön und souverän sind die elf Stücke, die Dax Werner, Kurt Prödel und Susi Bumms für diese Platte zusammengetragen haben.

„2 Millionen Umsatz mit einer einfachen Idee“ dekliniert dabei gekonnt einmal die gesamte Palette der Rockmusik durch. Mal herrlich laut geschrammelt, dann wieder behutsam vor sich hingespielt und im nächsten Moment erneut zu übergroßen Soundwänden für das Stadion aufgetürmt, entsteht durch und durch gute Pop-Musik – poetisch und pointiert, klug und naiv, ironisch und trotzdem direkt.

„2 Millionen Umsatz mit einer einfachen Idee“ von The Screenshots erscheint am 16. Oktober 2020.

The Screenshots live:

22.01.2021 Münster, Gleis 22
23.01.2021 Köln, Gebäude 9
16.02.2021 Bremen, Lagerhaus
17.02.2021 Hamburg, Molotow
18.02.2021 Berlin, SO36
19.02.2021 Leipzig, Naumann’s
24.02.2021 Wiesbaden, Schlachthof
25.02.2021 Karlsruhe, Kohi
26.02.2021 Nürnberg, Club Stereo
27.02.2021 Augsburg, Soho Stage
01.03.2021 AT-Wien, B72
02.03.2021 AT-Salzburg, Rockhouse
03.03.2021 München, Feierwerk Kranhalle
05.03.2021 Dresden, Scheune
06.03.2021 Bochum, Trompete

The Screenshots – 2 Millionen Umsatz mit einer einfachen Idee
VÖ: 16.10.2020
Musikbetrieb R.O.C.K. / Membran

(Presse, Online, Radio)