Red Sun Rising - Thread

Die US-amerikanische Rockband Red Sun Rising kündigt ihr neues Album „Thread“ für den 30. März 2018 an und präsentiert das Video zur ersten Single „Deathwish“. Im Frühjahr spielt die Band eine ausgedehnte Headliner-Tour in den USA.

Die aus Akron, Ohio stammende Rockband Red Sun Rising veröffentlicht ihr neues Album „Thread“ am 30. März 2018 über Spinefarm / Universal. Produziert von Grammy Award Preisträger Matt Hyde (Deftones, AFI, Porno For Pyros) und abgemischt von Jay Ruston, bleibt die Band auf „Thread“ ihrem musikalisch offenem Ansatz treu, verschiedene Stile und Genres in ihren Sound einfliessen zu lassen.
Sänger Mike Protich über das Album: „This album feels like a rebirth. Although Red Sun Rising played 140 shows on our last tour, it was not until we made this album that I felt we became a band. The growth and evolution of RSR that you will hear in our sound and our songwriting builds on our ‘Thread’ mentality (songs that people can love and sing with us but don’t fit a mold). We aren’t chasing trends and never will”. Vorab veröffentlichte die Band bereits die erste Single „Deathwish“, zu der Regisseur Brad Golowin das Video drehte.

Aufsehen erregten Red Sun Rising bereits mit ihrem Debütalbum „Polyester Zeal“ als sie mit zwei aufeinanderfolgenden #1 Singles in Billboard’s Mainstream Rock Chart vertreten waren. Seit über einem Jahrzehnt waren Red Sun Rising die erste Band, der dieses Kunststück gelang. Bei den iHeartRadio Music Awards 2017 war Red Sun Rising in der Kategorie “Best New Rock/ Alternative Rock Artist” nominiert und wurde 2016 bei den Radio Contraband Awards als „New Artist of the Year“ ausgezeichnet. Im Frühjahr geht die Band auf ausgedehnte Headliner-Tour in den USA, bevor sie im Sommer bei sämtlichen großen Rock-Festivals zu sehen sein werden.

Red Sun Rising sind Mike Protich (Gesang, Gitarre), Ryan Williams (Gitarre), Ricky Miller (Bass, Gesang), Dave McGarry (Gitarre, Gesang) und Pat Gerasia (Schlagzeug).

Red Sun Rising – Thread
VÖ: 30.03.2018
Spinefarm/Universal

(Presse, Online)