Parcels - Overnight

Die australische Band Parcels präsentiert ihre neue Single „Overnight“, geschrieben und produziert von Daft Punk und Parcels.

Parcels sind die fünf australischen Wahl-Berliner mit Hang zum funky Disko-Sound. Der Ruf ihrer euphorischen, schweißtreibenden Club-Gigs eilt ihnen mittlerweile voraus und ihre Label-Heimat haben sie beim Pariser Indielabel Kitsuné gefunden.
Bei einer Clubshow in Paris war es dann auch, wo die wohl musikalisch talentiertesten Roboter erstmals auf Parcels aufmerksam wurden. Ja, die Rede ist von Daft Punk. Nachdem Daft Punk zuvor Größen wie Nile Rodgers, Pharrell Williams, Kanye West, Giorgio Moroder und The Weeknd ins Studio baten, waren es im Frühjahr 2017: Parcels.

Wie man sich die Studioarbeit vorzustellen hat, bleibt allerdings ein Geheimnis, denn die Aufnahmen fanden in einem nicht näher benannten Studio unter großer Verschwiegenheit statt. Man darf aber mutmaßen, dass es musikalisch ‚gefunkt‘ hat, denn das Ergebnis, „Overnight“, klingt wie eine leichtfüßige Ode an den Sommer und wird passenderweise zum Sommerbeginn erscheinen. „Overnight“ ist das Produkt aus fruchtbarer Studio-Partnerschaft, gegenseitiger Ergänzung und gemeinsamer Liebe zur Musik. Hingebungsvolles Songwriting und handwerklich ausgefeilte Produktion und der Vibe, der Vibe: all das resultiert in einem zeitlosen musikalischen Statement: „Overnight“.

Wenn der Song das Licht der Welt erblickt, wird die Band schon wieder auf Tour sein und der Festivalsaison 2017 ihren Stempel aufdrücken. Glastonbury, Vida Festival, St. Gallen Open Air, Haldern sind nur einige Stationen, bevor es im Herbst wieder in die Clubs geht.

(Presse, Online, Radio)