Necronautical – Apotheosis

Das neue Album „Apotheosis“ der britischen Black Metal-Band Necronautical erscheint am 30. August via Spinefarm Records. Es ist der Nachfolger ihres Debütalbums „The Endurance at Night“, welches von Zuhörern und Kritikern gleichermaßen hoch gelobt wurde und die Band schnell als eines der vielversprechendsten und einzigartigsten Band-Projekte in der florierenden britischen Black Metal-Szene etablierte.

Das Album „Apotheosis“ handelt von einer melancholischen Reise durch eine leere und brutale Existenz und ist inspiriert von den Werken von Friedrich Nietzsche, Chuck Palahniuk und Neil Gaiman. Das Album wurde vom britischen Produzenten Chris Fielding im Skyhammer Studio aufgenommen, gemischt und gemastert. Fielding war auch schon für Produktionen von Winterfylleth, Witchsorrow und Mammoth Weed Wizard Bastard verantwortlich. Auch für das Artwork haben sich Necronautical niemand Unbekannten geholt. Es stammt von David Thiérrée, der auch schon Cover-Art für Behemoth und Gorgoroth kreiert hat.

Necronautical – Apotheosis
VÖ: 30.08.2019
Spinefarm Records/Universal Music

(Presse, Online, Radio)