KLYNE - Klyne

Das langerwartete, gleichnamige Debütalbum des niederländischen Duos KLYNE erscheint heute auf Because Music.

Sänger Nick Klein und Producer Ferdous Dehzad sind Kindheitsfreunde und wuchsen in der niederländischen Kleinstadt Helmond auf. Gemeinsam gründeten sie das Duo KLYNE mit dem sie sanften, melodischen Pop zaubern, sozusagen das sonnigere Pendant zu Jai Pauls härteren Klängen.

KLYNE machten erstmalig mit ihrer umjubelten, auf Aesop erschienenen Debüt-EP „Paralyzed“ von sich reden sowie mit ihrem ersten Remix, einer Neubearbeitung des Disclosure-Tracks „Omen“ mit einem Feature von Stan Smith (auf persönliche Anfrage der beiden Brüder und Sam selbst), noch bevor das Duo bei Because Music unterzeichnete und dort seine ersten beiden Singles „Don’t Stop“ und „Water Flow“ veröffentlichte.

Beide Tracks katapultierten sich an die Spitze der Hype Machine-Charts und erfuhren namenhaften Support von meinungsführenden Medien wie i-D, PIGEONS & PLANES, THE FADER oder NOISEY sowie reichlich Airplay von Radiosendern wie BBC RADIO 1, 1Xtra, 6 Music und Beats1. „Water Flow“ generierte indes rasend schnell über sieben Millionen Streams auf Spotify, Tendenz weiter steigend.

Mindestens ebenso originell wie ihre frühen Single-Releases sind die dazugehörigen Musikvideos. Die renommierte Londoner Choreographin und Filmemacherin Holly Blakey (Florence and the Machine, Jungle, Coldplay, Young Fathers) führte beim umwerfenden Clip zu „Don’t Stop“ Regie, während das eindrucksvolle Video zu „Water Flow“ unter Aufsicht von Thomas Ralph entstand. Der komplett via iPhone gedrehte Clip begleitet drei Freunde auf ihrer Reise durch ein gespaltenes Europa – eine Hommage an die afghanischen Wurzeln von Ferdous sowie an die indonesischen Familienhintergründe von Nick, die beide ihre eigene Sicht des Kontinents festhalten wollten.

In Folge ihrer ausverkauften Headliner-Show im Londoner The Pickle Factory und der ersten beiden grandiosen Vorboten ihres bevorstehenden Debüt-Albums („Still Not Over You“ und „Sure Thing“) haben KLYNE die Messlatte ausgesprochen hoch angesetzt. Ihre unkonventionellen Pop-Produktionen sowie die begleitenden, stets gut durchdachten Visuals sprechen eine Sprache für sich.

KLYNE – Klyne
VÖ: 30.06.2017
Because Music

(Presse, Online)