Grayscale – Nella Vita

 

Die Band Grayscale veröffentlicht ihr zweites Album „Nella Vita“ am 30.08.2019 via Fearless Records. Der Albumtitel bedeutet aus dem italienischen übersetzt so viel wie „In Life“. Auf „Nella Vita“ zeigt sich das Philadelphia-Quintett, bestehend aus Collin Walsh (Gesang), Dallas Molster (Gitarre, Gesang), Andrew Kyne (Gitarre), Nick Ventimiglia (Bass) und Nick Veno (Schlagzeug), ganz persönlich. Sänger Collin Walsh erklärt, dass die 12 Songs auf dem Album vom dem handeln, was man im Leben so durch machen muss. Es geht um Themen wie Liebe, Sex, Teenager sein, Sucht, Schmerz, Freude, Trauer und Tod.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2011 haben die Musiker langsam daran gefeilt, ihren Stil zu finden sowie zu entwickeln. Dabei wurden sie stark Inspiriert von Third Eye Blind, The 1975 und Jon Bellion sowie von Genres wie modernen Hip-Hop und R&B. Besonders unterstützt wurden sie während der Aufnahmen zu „Nella Vita“ von ihrem Produzenten MACHINE. „Wir mögen das rohe, lebendige Gefühl“, sagt Bassist Nick Ventimiglia. Er fährt fort: „Es war ein anderer Prozess. Kein Produzent hat uns jemals zum Zusammenspielen gezwungen und uns so konstruktive Kritik gegeben. Er vertiefte sich in jedes Lied, um genau zu verstehen, was der lyrische Inhalt bedeutete und welche Emotionen dahinter stecken sollten. MACHINE hat das Beste aus uns herausgeholt. Wir lieben ihn dafür.“

Grayscale – Nella Vita
VÖ: 30.08.2019
Fearless Records/Universal Music

(Presse, Online, Radio)