Gaddafi Gals – Temple

Gaddafi Gals – das sind die Musiker*innen blaqtea (alias Ebow), slimgirl fat (ehemals Nalan381) und walter p99 arke$tra – kündigen für den 27. September 2019 ihr Debütalbum „Temple“ an. Die neue Single „Hit On Me“ ist heute samt Musikvideo erschienen. Darüberhinaus begibt sich das Trio im November auf eine von MCT gebuchte Tournee.

Wer Gaddafi Gals googelt, ist vielleicht erst einmal ratlos. Andeutungen und Spuren findet man zuhauf, aber was genau soll das sein? Avantgarde-Cloud-Rap? Meme? Und was hat es mit dem Namen auf sich? Trotz dieses Informationsengpasses ist das Trio derzeit so etwas wie der Geheimtipp der deutschen Hip-Hop-Szene, viele trauen der Band den internationalen Durchbruch zu.

Die erste EP „The Death Of Papi“ stieß auf große Resonanz, selbst die New York Times berichtete. Nun legen Gaddafi Gals nach und kündigen für den 27. September ihr erstes Album mit dem Titel „Temple“ an. „Temple“, das ist ein esoterisch-futuristisch polternder Soundentwurf, der das Game gründlich umkrempeln wird. Dem in der EP besungenen „Papi“ soll nun endgültig der Todesstoß versetzt werden, damit die Gals plus Boy ihren Platz als Speerspitze einer längst diversen, queeren, migrantischen, antipatriarchalen, soften, hybriden, internetaffinen und globalen Musikgeneration einnehmen können.

Niemand geringeres als der legendäre Tournee-Veranstalter Scumeck Sabottka (MCT) wurde nach nur einer handvoll veröffentlichter Songs auf Gaddafi Gals aufmerksam und holte sie zu sich in den Roster. Im November auf Tour.

Gaddafi Gals – Temple
Vö: 27.09.2019
Record Jet

(Presse, Online, Radio)