Elle King - Shame

Die amerikanische Sängerin Elle King veröffentlicht mit „Shame“ eine brandneue Single. Im dazugehörigen Video zeigt sich King als charismatische Sektenführerin. Das neue Album, Nachfolger zum erfolgreichen Debütalbum „Love Stuff“, ist in Planung.

Gleich mit ihrem Debütalbum „Love Stuff“ räumte Elle King vor zwei Jahren auf ganzer Linie ab: neben weltweiten Top-Ten-Platzierungen, Gold- und Platin-Awards, internationalen Hitsingles und ausverkauften Konzertreisen wurde die Kalifornierin auch für drei Grammy Awards nominiert. Nun legt die 29-jährige Sängerin und Songwriterin die erste Single aus ihrem kommenden, zweiten Album vor: „Shame“ entstand in Zusammenarbeit mit dem ebenfalls aus Kalifornien stammenden Tim Pagnotta (Walk The Moon, Dreamcar, The Wombats etc.).

Im Video zu „Shame”, das unter der Regie von Dano Cerny (The Roots, TV On The Radio u.a.) entstand, spielt Elle King eine charismatische Sektenführerin, die Los Angeles unangefochten regiert. In ihrer Rolle bereitet es Elle teuflischen Spaß, die Welt mit schlechten Einflüssen zu verführen: „I can make you better babe, come pray with me, get saved with me….I’m a fire, just a spark under your halo”.

„Ich war auf einem langen, intensiven und letztendlich auch heilsamen Trip, in dessen Verlauf ich dieses Album geschrieben und aufgenommen habe“, erklärt Elle King. „‘Shame‘ ist ein cooler Leadtrack, denn ich kann etwas ‚naughty‘ sein und es macht super viel Spaß, mit meiner Band The Brethren zu spielen. Sowohl auf dem Album als auch bei den Live-Versionen für unsere Shows gibt es einige neue Sounds… Bläser! Gibt es jemanden, der keine Bläser mag?! Ich freue mich sehr darauf, wenn die Leute das gesamte Album zu hören bekommen, denn es steckt sehr viel Herzblut darin.“

Elle Kings Debütalbum „Love Stuff”, ein in jedweder Hinsicht verschärfter Badass-Mix aus Rock’n’Roll, Blues, Country und einer Prise Pop, brachte u.a. die Breakthrough-Single „Ex’s & Oh’s” hervor, die ihr neben zwei Grammy-Nominierungen auch US-Doppelplatin einbrachte. In Deutschland erreichte der Song über das serielle Zurücklassen von Ex-Lebenspartnern mit gebrochenem Herzen die Top Ten der Airplay-Charts und wurde mit Gold ausgezeichnet. Das Album war fast drei Monate in den Offiziellen Deutschen Albumcharts notiert. Eine weitere Grammy-Nominierung erhielt sie als Duett-Partnerin von Dierks Bentley bei seinem Country Airplay-Nummer-Eins-Hit „Different For Girls”.

Elle King – Shame
VÖ 19.10.2018
RCA/Sony

(Press, Online)