Bang Bang Romeo - A Heartbreaker's Guide To The Galaxy

Bang Bang Romeo veröffentlichen am 14. Juni 2019 ihr Albumdebüt „A Heartbreaker’s Guide To The Galaxy“. Im Juli wird die Band aus Yorkshire um die charismatische Sängerin Anastasia „Stars“ Walker in fünf deutschen Stadien im Vorprogramm der Pop-Ikone Pink zu sehen sein.

Das Publikum des Isle Of Wight Festivals staunte im Juni 2018 nicht schlecht, als Bang Bang Romeo die Bühne betraten und das Festival auf der Hauptbühne eröffneten. Soviel Energie und Fulminanz war selten in der Geschichte des legendären Musikfestivals. Mit „Shame On You“ produzierte das Trio um Sängerin Stars auch bereits einen veritablen Hit im vergangenen Jahr. Die aktuelle Single der Band ist „Bag Of Bones“.

Am 14. Juni 2019 erscheint nun das erste Album von Bang Bang Romeo mit dem Titel „A Heartbreaker’s Guide To The Galaxy“ auf dem Label Five Seven Music. Aufgenommen wurde das Werk unter Mithilfe von Nick Furlong, James Shelley (American Authors), Michel Heyaca und Heavy (Jason Bell und Jordan Miller) in Birmingham, New York und Los Angeles. Gemixt wurde „A Heartbreaker’s Guide To The Galaxy“ von Grammy-Preisträger Mark Needham, der unter anderem bereits „Wicked Game“ von Chris Isaak sowie „Hot Fuss“ von The Killers mixte. Gemastert wurde das Album von Howie Weinberg, der unter anderem bereits „Licensed To Ill“ von den Beastie Boys und „Mellon Collie and the Infinite Sadness“ von den Smashing Pumpkins masterte.

Die selbstbewusste Sängerin Stars, die oft an eine Mischung aus Stevie Nicks, Adele, Beth Ditto und Florence Welch erinnert, ist in England ein wichtiger Kopf für die LGBTQ-Bewegung und sie macht sich auf, die leider immer noch zu Männer-dominierte Musikindustrie aufzumischen. Ross Cameron an der Gitarre und Richard Gartland am Schlagzeug runden das Trio Bang Bang Romeo ab.

Bang Bang Romeo – A Heartbreaker’s Guide To The Galaxy
VÖ: 14.06.2019
Sony Music/Membran

(Online, Presse, Radio)